Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Unterrot - fast immer bei der Herrschaft Limpurg-Gaildorf

Luftbild Unterrot
Luftbild Unterrot

Erste urkundliche Erwähnung 1140
1140 erstmals als Rode urkundlich erwähnt. Ursprünglich Reichsgut, kam der Ort an die Herren von Weinsberg und die Hacken von Wöllstein. Im 14. Jahrhundert erwarb Limpurg Güter von den Hacken von Wöllstein und anderen Niederadels- und Bürgerfamilien.

Zugehörigkeit
Bis 1806 gehörte nahezu der ganze Ort zur Herrschaft Limpurg-Gaildorf-Wurmbrand. 1805/1806 Anfall an Württemberg, bis 1938 zum Oberamt Gaildorf, danach bis 1972 zum Landkreis Backnang.

Mehr zur Geschichte der Stadtteile

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben

Geschichte der Stadtteile