Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Kleine Stadt am Fluss - Gaildorfer Geschichte

Kleine Stadt am Fluss

Hrsg. Von Heike Krause und Ulrike Marski
Gaildorf, 2010
ISBN 978-3-00-031540-4

Preis 10,- € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Elf Autorinnen und Autoren erzählen, was in der „kleinen Stadt am Fluss“ geschah. In kurzen Beiträgen lassen sie die Zeit von zwischen 1260 bis 1941 wieder lebendig werden: von der ersten urkundlichen Erwähnung, über die große Zeit als Residenz der Schenken von Limpurg, bis hin zur Neuzeit. Sie berichten von den Lebensumständen der verschiedenen Bevölkerungsschichten und dem Einfluss von Herrschaft und Obrigkeit auf das Leben des Einzelnen.

Inhalt:

  • 1260 - Rabenoldus de Geilendorf : Ein Ortsadeliger als Zeuge des Schenken Walter von Limpurg / Ulrike Marski
  • 1399 - Von daß treypholtzes wegen, das da herabe get uff dem wasser : Brennmaterial aus den limpurgischen Wäldern für die Haller Salzsieder / Ulrike Marski
  • 1404 - Mit Muren und Gräben umfarn und bevesten : König Ruprecht erhebt Gaildorf zur Stadt / Ulrike Marski
  • 1534 - Deren abgesonderten Lazarethen im sondern Hauß : Eine Unterkunft für Aussätzige und andere Pflegebedürftige / Ulrike Marski
  • 1562 - Gedeckt und voll Weins und Wasser : Der Schenkenbecher des römisch-deutschen Königs Maximilian II. / Heike Krause
  • 1572 - Frid und recht nemmen und geben : Eine Ordnung für die Bürger der Stadt / Ulrike Marski
  • 1594 - Mit dem Feuer vom Leben zum Tod gericht : Margarethe Wild, Hexe und Unholdin / Heike Krause
  • 1632 - Zwitracht, gegenwillen undt unainigkeit : Das schwierige Verhältnis zwischen deutschem Schulmeister und Lateinlehrer / Ulrike Marski
  • 1680 - Als eine Hure im Land herumb geschleppt : Die Pfarrerstochter und das Ende der Schenken von Limpurg-Gaildorf / Heike Krause
  • 1690 - Die Königliche Cron Ihro Majestät wieder aufgesetzet : Die Schenken von Limurg und ihr Reichsamt / Steffen Hinderer
  • 1819 - In der Regel ein Luxus : Einführung der Hundesteuer in Gaildorf / Heike Krause
  • 1830 - Auch in Gaildorf soll ich seyn : Die Geschichte der Presse im Zentrum des Limpurger Landes / Klaus Michael Oßwald
  • 1879 - In den Weltverkehr eingetreten : Weshalb Gaildorf schließlich doch einen Eisenbahnanschluss bekam / Klaus Rieder
  • 1907 - Schicke ich inliegend meinen Scheck : Der Unternehmer Hermann Frasch als Gönner der Stadt / Richard Färber
  • 1909 - Nunmehr eine Frage um Sein oder Nichtsein :  Ein neues Bezirkskrankenhaus / Heike Krause
  • 1928 - Pferde gibt es, wenige werden hier gezogen : Der erste Pferdemarkt / Heike Krause
  • 1932 - Geradezu ruinöse Zustände : Wie (und warum) die Nationalsozialisten in Gaildorf die Macht errungen haben / Klaus-Peter Eichele
  • 1933 - Dass wir jeden Widerstand rücksichtslos zu überwinden wissen : Gleichschaltung mit Peitsche und Zuckerbrot / Klaus-Peter Eichele
  • 1938 - Das politische Leben droht alles andere zu verschlingen : Der Kirchenkampf spaltet die Bevölkerung und sogar die NSDAP / Klaus-Peter Eichele
  • 1941 - Die Notwendigkeit planwirtschaftlicher Erfassung : Tod einer Gaildorferin in Hadamar / Heike Krause

zurück zum Bestellformular

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben

Bücher

... reichen dem Kaiser zu trinken - Die Schenken von Limpurg [mehr]

ARWA - Aufstieg und Fall eines Strumpfimperiums [mehr]

ARWA 2 - Geschichten aus dem Strumpfimperium [mehr]

Familienbuch Eutendorf [mehr]

Familienbuch Ottendorf [mehr]

Kleine Stadt am Fluss - Gaildorfer Geschichte [mehr]

Reformation in Limpurg [mehr]