Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

Erschließung Gewerbegebiet Münster 2. Bauabschnitt
Gewerk:
Straßen- und Tiefbauarbeiten
Submissionstermin:
13. März 2018 11:00 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
16.04.2018 - 30.06.2018
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung von Straßen- und Tiefbauarbeiten nach VOB
Erschließung Gewerbegebiet Münster 2. Bauabschnitt


ca. 1.700 m³ Bodenbewegung
ca. 250 m Kanalverlegung
ca. 100 m Hauptwasserleitung DA 125 mit Schächten
ca. 130 m Wasserleitungshausanschlussleitung DA 63
ca. 130 m Beleuchtungskabel
ca. 310 m Bordsteine
ca. 130 m² Betonpflaster
ca. 950 m² Bit. Fahrbahnoberbau


Beginn der Bauarbeiten am 16.04.2018, Fertigstellung am 30.06.2018. Erläuterungen, Planeinsicht und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 12.02.2018 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land  -Verbandsbauamt-, Zimmer 32, Schloss- Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloss Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten.


Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 13.03.2018 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Gaildorf.
Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 16.04.2018.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.

Gaildorf, den 06.02.2018


Frank Zimmermann, Bürgermeister     

Weitere Informationen:
Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Elektroinstallation
Submissionstermin:
20. Februar 2018 10:30 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
April bis Mai 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 Bauherr:     Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf

                      Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 Bauvorhaben:  

  Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

  Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:   

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

 Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

 

Gewerk

Umfang

Ausführung

Gebühr

Uhrzeit

01 Elektroinstallation:

 

-     4 Elektroverteiler

-     5500 m Kabel und Leitungen

-     600 Installationsgeräte

-     170 Beleuchtungskörper

-     25 Einzelbatterie-Sicherheitsleuchten

-     1 Sonnenschutzsteuerung

-     1 ELA-Warnanlage

 

Rohinstallation ab ca. April bis Mai 2018

 

Fertiginstallation ca. November 2018

20,00 €

10:30

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Innen- und Außenputzarbeiten WDVS
Submissionstermin:
20. Februar 2018 10:55 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
September bis November 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:

Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

05

Innen- und Außenputzarbeiten WDVS:

 

-     WDVS Alt- und Neubau ca. 970 m²

-     Innenputz Alt- und Neubau ca. 900m² Gips-Putz und 200 m² Kalk-Zement-Putz.

 

ab ca. September bis November 2018 WDVS

 

ab ca. Mai 2018 Innenputz

 

 

20,00 €

10:55

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister
 

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Sanitärarbeiten
Submissionstermin:
20. Februar 2018 10:40 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
April bis Mai 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:  Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf,

                   Tel.: 07971/253-0,  Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:  

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

03

Sanitärarbeiten:

 

-     ca. 300 lfm Rohrleitungen aus nichtrostendem Stahl und Mehrschichtverbundrohr bis DN 32

-     ca. 90 lfm Abwasserleitungen aus Kunststoff

-     ca. 45 Stk. Sanitärgegenstände

-     ca. 50 lfm Rohrleitungen aus verz. Stahl demontieren

 

Rohinstallation ab ca. April bis Mai 2018

 

Fertiginstallation ca. November 2018

20,00 €

10:40

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.

Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.

Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.

Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall

Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.

Gaildorf, 26.01.2018


Frank Zimmermann
Bürgermeister

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Lüftungsarbeiten
Submissionstermin:
20. Februar 2018 10:45 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
April bis Mai 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:  Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf,

                  Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:  

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung: 

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

 

04 Lüftungsarbeiten:

 

-     4 kombinierte Zu- und Abluftanlagen mit WRG bis 560 m³/h

-     1 Küchenlüftung mit Zu- und Abluft 1500 m³/h

-     ca. 65 Luftdurchlässe und Lüftungsventile

-     ca. 30 m² Kanäle aus verz. Stahl, teils mit Dämmung

-     ca. 180 lfm Wickelfalzrohr bis NW 250

 

Rohinstallation ab ca. April bis Mai 2018

 

Fertiginstallation ca. November 2018

20,00 €

10:45

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Fliesenarbeiten
Submissionstermin:
20. Februar 2018 11:00 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
September bis November 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:

Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

06 Fliesenarbeiten: 

 

-     ca. 165 m² Bodenfliesen und 195 m² Wandfliesen.

 

ab ca. September bis November 2018

20,00 €

11:00

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister
 

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Estricharbeiten
Submissionstermin:
20. Februar 2018 11:05 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
Juli bis August 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:

Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

07 Estricharbeiten:

 

-     Neubau ca. 180m² AE Heizestrich

-     40m² Zement-Heizestrich und

-     Altbau ca. 120 m² Schnellestrich und 200 m² Ausgleichsestrich nach DIN 18202 Tabelle 2

 

ab ca. Juli bis August 2018

20,00 €

11:05

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister
 

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Sonnenschutz / Jalousien
Submissionstermin:
20. Februar 2018 11:15 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
Oktober bis November 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:

Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

08 Sonnenschutz / Jalousien:

 

-     Demontage und Entsorgung vorhandener Jalousien ca. 65 lfm

-     Liefern und Einbauen von ca. 65 Stück Raffstore mit Schienenführung und Elektrobedienung in unterschiedlichen Abmessungen bis 4,05 m / 2,80 m.

 

ab ca. Oktober bis November 2018

20,00 €

11:15

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister
 

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum - Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Aufzugsanlage
Submissionstermin:
20. Februar 2018 11:20 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
September bis Dezember 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:

Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 

Bauvorhaben:

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung:

Architekturbüro Munz

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin: 20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

09 Aufzugsanlage

 

-     Personenaufzug 800kg / 10 Personen Seil-Antrieb,

-     Schachthöhe ca. 10,20 m

-      3 Haltestellen

-     2 Zugangsseiten eine davon 90° über Eck

-     Schacht 1,90 m / 2,10 m Kabine 1,40 m / 1,40 m.

 

 

ab ca. September bis Dezember 2018

20,00 €

11:20

 

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister
 

Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa
Gewerk:
Heizungsarbeiten
Submissionstermin:
20. Februar 2018 10:35 Uhr
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
April bis Mai 2018
Beschreibung:

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen auf Grundlage der VOB

 

Bauherr:   Stadt Gaildorf, Schloss-Str. 20, 74405 Gaildorf,

                   Tel.: 07971/253-0, Fax: 07971/253-188

 Bauvorhaben:  

 Um- und Anbau Schulgebäude in ein Bildungszentrum

 Nutzungsänderung Anbau und Sanierung Schule in Kindergarten mit Krippe und KiTa

 

Planung und Bauleitung: 

Architekturbüro Munz 

Goldammerweg 28

74405 Gaildorf

Tel.: 07971/4148 

Fax: 07971/977450

 

Eröffnungstermin:  20.02.2018, Rathaus Gaildorf, Zimmer Nr. 2

 

02

Heizungsarbeiten:

 

-     1 Heizungsverteiler mit 3 Gruppen

-     ca. 375 lfm Rohrleitungen aus Stahl und Kupfer bis DN 32

-     ca. 35 Heizkörper

-     ca. 370 m² Fußbodenheizung

-     ca. 33 m² Wandheizung

-     ca. 60 lfm Rohrleitungen aus Stahl demontieren

 

Rohinstallation ab ca. April bis Mai 2018

 

Fertiginstallation ca. November 2018

20,00 €

10:35

Die Angebotsunterlagen können ab 30.01.2018 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Gaildorf, Stadtkasse Zi. Nr. 24 abgeholt oder angefordert werden.
 
Postversand nur gegen Vorlage eines Verrechnungschecks zzgl. 5.- € Versandkosten. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Angebote sind in deutscher Sprache zu verfassen und in verschlossenem Umschlag mit entsprechender Inhaltaufschrift bis spätestens 20.02.2018 zu der jeweils oben angegebenen Zeit folgender Adresse zuzuleiten: Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf.
 
Die Bieter und deren Bevollmächtigte können der Submission beiwohnen.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 07.03.2018.
Erforderliche Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 % Gewährleistungsbürgschaft.
 
Nachprüfstelle i.S. § 21 VOB / A Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalaufsicht, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall
 
Sonstiges: Nebenangebote zum Hauptangebot sind nicht zugelassen.
 
Gaildorf, 26.01.2018
 
Frank Zimmermann
Bürgermeister

Vergebene Ausschreibungen

Lieferung von Straßenbeleuchtungen, Stadt Gaildorf Jahresauftrag 2018
Gewerk:
Lieferleistung
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach Vergabeverordnung
Voraussichtliche Ausführungszeit:
01.02.2018 - 31.01.2019
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung für die Lieferung von Straßenbeleuchtungen auf der Grundlage der Vergabeverordnung.
 
Jahresauftrag Straßenbeleuchtung
ca.     50  St    Dekorative Straßenleuchten
ca.   120  St    Technische Straßenleuchten
verschiedene Leuchtmittel liefern
Die Massen basieren aus den Ergebnissen der vergangenen Jahre.
 
Vertragsdauer: 01. Februar 2018 - 31. Januar 2019
 
Erläuterungen und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 13.11.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 34, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 05.12.2017 um 11.15 Uhr im Sitzungssaal Zimmer 2 des Rathauses Gaildorf.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 01.02.2018.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, 10.11.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister

Beauftragtes Unternehmen:
Fischer - J.W. Zander GmbH & Co.KG, Erlenbach
Rasenspielfeldpflege als Jahresauftrag 2018-2019
Gewerk:
Landschaftsgärtnerische Pflegearbeiten
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach Vergabeverordnung
Voraussichtliche Ausführungszeit:
01.04.2018 - 01.02.2020
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung für die Pflege der Sportplätze auf der Grundlage der Vergabeverordnung.
 
Jahresauftrag Sportplatzpflege
9  Sportplätze regelmäßig mähen, je nach Bedarf über die ganze Vegetationszeit
9  Sportplätze düngen über die ganze Vegetationszeit
Verschiedene Instandsetzungsarbeiten in den Spielpausen durchführen
 
Vertragsdauer: 01. April 2018 - 01. Februar 2020
 
Erläuterungen und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 13.11.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 34, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus  5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 05.12.2017 um 10.45 Uhr im Sitzungssaal Zimmer 2 des Rathauses Gaildorf.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 01.02.2018.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, 10.11.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister
 

Beauftragtes Unternehmen:
Grünanlagen GmbH, Rosengarten-Rieden
Lieferung von Wasserleitungsmaterial als Jahresauftrag 2018
Gewerk:
Lieferleistung
Auftraggeber:
Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach Vergabeverordnung
Voraussichtliche Ausführungszeit:
22.01.2018 - 21.01.2019
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung für die Lieferung von Wasserleitungsmaterial auf der Grundlage der Vergabeverordnung.
 
Jahresauftrag Lieferung Wasserleitungsmaterial und Wasserzähler
ca.   700  St    Wasserzähler Q3 =4
ca.     10  St    Wasserzähler Q3 =6,3
Verschiedene Teile für die Rohrbruchinstandsetzung
 
Vertragsdauer: 22. Januar 2018 - 21. Januar 2019
 
Erläuterungen und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 13.11.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 34, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten, bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an das Städtische Wasserwerk Gaildorf, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 05.12.2017 um 11.45 Uhr im Sitzungssaal Zimmer 2 des Rathauses Gaildorf.
Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 20.01.2018.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, 10.11.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister

Beauftragtes Unternehmen:
SGBDD Raab Karcher, Aalen

Vergebene Ausschreibungen

Abfallentsorgung Baubetriebshof und Friedhöfe als Jahresauftrag 2018
Gewerk:
Dienstleistung
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach Vergabeverordnung
Voraussichtliche Ausführungszeit:
22.01.2018 - 21.01.2019
Beschreibung:

Erd- und Abfallentsorgung Baubetriebshof und Friedhöfe Gaildorf und Teilorte
Stadt Gaildorf  Jahresauftrag 2018

Beauftragtes Unternehmen:
Schön GmbH, Kirchberg/Jagst
Lieferung Chemikalien für das Freibad
Gewerk:
Lieferleistung
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach Vergabeverordnung
Voraussichtliche Ausführungszeit:
01.03.2018 - 30.11.2018
Beschreibung:

Lieferung Chemikalien für das Freibad und Hallenbad der Stadt Gaildorf  
Stadt Gaildorf, Jahresauftrag 2018                                               

Beauftragtes Unternehmen:
Dr. Nüsken Chemie GmbH, Kamen

Vergebene Ausschreibungen

Sanierung Flachdach Freibad Gaildorf
Gewerk:
Hochbau
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
16.10.2017 - 15.12.2017
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
 
Öffentliche Ausschreibung von Flachdach-Sanierungsarbeiten nach VOB.
Sanierung des bestehenden Foliendaches, im Freibad der Stadt Gaildorf
Abbruch und Rückbau:
ca.     460 m² best. Foliendach mit Kiesschüttung incl. Entsorgung und Deponiegebühren
ca.     120 lfm Attikaabdeckung und
ca.     10 Dachgullys
Einbau:
ca.     460m²  bituminösen Dachabdichtung mit Gefälledämmung auf best. Stahlprofilbleche
ca.     125 lfm Attikaabdichtung
ca.     10 Dachgullys an best. Entwässerung
 
Beginn der Bauarbeiten 16.10.2017, Fertigstellung am 15.12.2017. Erläuterungen, Planeinsicht und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 11.09.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land 
-Verbandsbauamt-, Zimmer 32, Schloss- Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloß-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 05.10.2017 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal  (EG) des Rathauses Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf. Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 10.11.2017. Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, den 06.09.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister     

Beauftragtes Unternehmen:
Gebrüder Rückert GmbH & Co.KG, Gosheim
Tief- und Straßenbauarbeiten als Jahresauftrag 2018
Gewerk:
Wasserleitungs-, Kanalisations-, Straßenbau-, Kabelbau- und Instandsetzungsarbeiten
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
20.01.2018 - 19.01.2019
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung Tief- und Straßenbauarbeiten nach VOB.
 
Tief- und Straßenbauarbeiten Jahresauftrag 2018
ca.      50 St    Aushub für Rohrbruchinstandsetzungen
ca.      50 m    Netzerneuerung Kanalisation DN 300-500
ca.      50 m    Kanal Hausanschlüsse herstellen DN 150 - 200
ca.    100 m    Netzerneuerung Wasserleitung DN 100 – 150
ca.    150 m    Wasserleitung Hausanschlüsse herstellen PE Ø 40-63
ca.    250 m    Beton und Natursteinrandeinfassungen
ca. 2.000 m²   Asphalttragschicht AC 22- AC 32 TS
ca. 2.500 m²   Asphaltdeckschicht AC 5- AC 11 DN-DS
Die Massen basieren aus den Ergebnissen der vergangenen Jahre.
 
Vertragsdauer: 20. Januar 2018 - 19. Januar 2019
 
Erläuterungen und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 13.11.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 34, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 05.12.2017 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal Zimmer 2 des Rathauses Gaildorf.
Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 01.02.2018.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, 10.11.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister
 

Beauftragtes Unternehmen:
Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Satteldorf
Wasserversorgung Steppach
Gewerk:
Tief- und Straßenbauarbeiten
Auftraggeber:
Stadt Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
30.10.2017 - 30.06.2018
Beschreibung:

Stadt Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall
Öffentliche Ausschreibung von Tief- und Straßenbauarbeiten nach VOB.
Wasseranschluss Steppach
 
ca.      580 m  Trinkwasserleitung PE-HD DA 75 + LWL-Leerohr PE-HD DA 75
                       – Pflugtrasse
ca.      200 m  Trinkwasserleitung PE-HD DA 75 + LWL-Leerohr PE-HD DA 75
                       – Offene Bauweise
ca.        30 m  Trinkwasserleitung PE-HD DA 75 + LWL-Leerohr PE-HD DA 75
                       – Einziehen in vorh. Schutzrohr
ca.      290 m  Entwässerungsleitung DN 100, PVC – Offene Bauweise
ca.         1 St.  Liefern und Versetzen Entlüfterschacht incl. Techn. Ausrüstung
ca.         2 St.  Liefern und Versetzen Hydrantenschacht incl. Techn. Ausrüstung
 
 
Beginn der Bauarbeiten am 30.10.2017,
Fertigstellung am 30.06.2018.
Erläuterungen, Planeinsicht und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen ab 05.09.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 34, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an die Stadt Gaildorf, Schloss-Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 27.09.2017 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Gaildorf.
Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 27.10.2017.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.
 
Gaildorf, 30.08.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister

Beauftragtes Unternehmen:
Hermann Fuchs Bauunternehmung GmbH, Ellwangen
Erneuerung Belüftung und Explosionsschutzmaßnahmen Kläranlage Gaildorf
Gewerk:
Maschinelle Ausrüstung nach VOB
Auftraggeber:
Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
27.10.2017 - 02.02.2018
Beschreibung:

Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Sparte Abwasserbeseitigung
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall

Öffentliche Ausschreibung von Maschineller Ausrüstung nach VOB. 
Erneuerung Belüftung und Explosionsschutzmaßnahmen Kläranlage Gaildorf

Planung und Bauleitung:

Ingenieurbüro Matthias Strobel
Kolpingstraße 8
73453 Abtsgmünd
Tel. 07366/9696-10
Fax 07366/9696-96      

eMail: post(@)ms-ingenieure.de

ca.     64 St Plattenbelüfter im Austauschverfahren
ca.     3 St. Schraubengebläse mit Lastteil, FU und Schalldämmhaube
ca.     12m DN 150 Rohrleitungen mit Armaturen
ca.     1 St. Belüftungssystem Rechenraum
ca.     1 St. Belüftungssystem Schaltraum

Beginn der Bauarbeiten 27.10.2017, Fertigstellung am 02.02.2018. Erläuterungen, Planeinsicht und Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen
ab 07.08.2017 beim Gemeindeverwaltungsverband Limpurger Land -Verbandsbauamt-, Zimmer 32, Schloss- Straße 20 in 74405 Gaildorf. Die Vergabeunterlagen werden auf Datenträger CD zum Selbstkostenpreis von 20 € plus 5 € bei Postversand abgegeben. Die Gebühr für die Vergabeunterlagen ist gegen Verrechnungsscheck zu entrichten bzw. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind an das Städtische Wasserwerk Gaildorf, Schloss- Straße 20 in 74405 Gaildorf zu richten. Angebotsabgabe und Eröffnungstermin ist am 06.09.2017 um 11.00 Uhr im Sitzungssaal  (EG) des Rathauses Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf. Zur Angebotseröffnung sind nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten zugelassen. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 14.10.2017.
Nachprüfstelle für behauptete Vergabeverstöße ist das Landratsamt Schwäbisch Hall, Kommunalamt.

Gaildorf, den 04.08.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister      


 

Beauftragtes Unternehmen:
Syro GmbH, System-Rohr und Anlagenbau, Wilnsdorf

Vergebene Ausschreibungen

Auswechslung von Hauswasserzählern und Montage von Hausanschlüssen als Jahresauftrag 2018
Gewerk:
Liefer- und Dienstleistung
Auftraggeber:
Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
22.01.2018 - 21.01.2019
Beschreibung:

Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Sparte Abwasserbeseitigung
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall

Ankündigung beschränkter Ausschreibung
Grundlage:         VOB
      
PROJEKT:           Auswechslung von Hauswasserzähler und Montage von Hausanschlüssen als Jahresauftrag 2018
Ort:                    Gaildorf und Teilorte
Vergabenummer: G-000515-18-1

Bauzeit:      22.01.2018 – 21.01.2019

Aufforderungsdatum:    13.11.2017

Angebotseröffnung:       Di, 05.12.2017 11.30 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist:     20.01.2018

Gemeindeverwaltungsverband LimpurgerLand, Verbandsbauamt
Tel. 07971 / 253-168
eMail:  ulf.schmidt@gaildorf.de

Gaildorf, den 10.11.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister     

Beauftragtes Unternehmen:
Bauer Haustechnik GmbH, Gaildorf
Erneuerung Belüftung und Explosionsschutzmaßnahmen Kläranlage Gaildorf
Gewerk:
Elektrische Ausrüstung nach VOB
Auftraggeber:
Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971 253-0
Fax: 07971 253-188
E-Mail: stadt(@)gaildorf.de
Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach VOB
Voraussichtliche Ausführungszeit:
November 2017 - Februar 2018
Beschreibung:

Städtisches Wasserwerk Gaildorf
Sparte Abwasserbeseitigung
Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf
Landkreis Schwäbisch Hall

Ankündigung beschränkter Ausschreibung
Grundlage:          VOB   - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen
KVHB - Kommunales Vergabehandbuch Ba-Wü
      
PROJEKT:           Erneuerung Belüftung und Explosionsschutzmaßnahmen Kläranlage Gaildorf
Ausschreibung von:      Elektrische Ausrüstung
Vergabenummer: GA15023-ET

Umfang der Leistung:    Elektrische Anbindung von 3 Stk. Gebläse, 2 Stk. Gaswarneinrichtungen, 2 Stk. Axialventilatoren, SPS-Baugruppen \ SPS-Programmierung

Bauzeit:      November 2017 – Februar 2018

Aufforderungsdatum:    07.08.2017

Angebotseröffnung:       Mi, 06.09.2017 11.20 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist:     14.10.2017

Ingenieur:   Ingenieurbüro Matthias Strobel, Kolpingstraße 8, 73453 Abtsgmünd
Tel. 07366 / 9696-10, Fax 07366 / 9696-96,
eMail: post(@)ms-ingenieure.de

Gaildorf, den 04.08.2017
Frank Zimmermann, Bürgermeister     


 



Beauftragtes Unternehmen:
Stoll & Ziegler Automotion GmbH, Eschach

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben

Ausschreibungen

Zu den Ausschreibungen von Bauarbeiten, Liefer- und Dienstleistungen der Stadt Gaildorf und des GVV Limpurger Land gelangen Sie hier.