Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Unterwegs mit der VHS Außenstelle Gaildorf

Von der Fahrt in die "Kellerey" der Schenken von Limpurg nach Schloss Sommerhausen bis zum Vortrag zur Baugeschichte des Alten Schlosses - Führungen und Vorträge zu "Gaildorfer Themen" gibt es auch 2017  im Herbstprogramm der VHS Außenstelle Gaildorf.

Vorträge zur Gaildorfer Stadtgeschichte

Residenzstadt Gaildorf - © Sammlung Hinderer

Stadtgeschichte ist mehr als Jahreszahlen. Darum stehen nicht nur reine Zahlen im Mittelpunkt der Vorträge von Dr. Heike Krause. Vielmehr geht es um die geschichtlichen Zusammenhänge und - für Geschichtsinteressierte nicht ganz uninteressant - um die Frage, wie finde ich weiterführende Informationen.

Donnerstag, 5.10.2017; 19-21 Uhr
Gaildorfer "Erst-Erwähnungen" und die Schenken von Limpurg
Vortrag ohne Anmeldung im Wurmbrandsaal, Altes Schloss

Donnerstag, 12.10.2017; 19-21 Uhr
Die Stadt Gaildorf, ihre Strukturen und die Entwicklungen nach 1806
Vortrag ohne Anmeldung im Wurmbrandsaal, Altes Schloss

Auf den Spuren der Limpurger - Fahrt zum Weingut Schloss Sommerhausen

Schloss Sommerhausen - © Weingut Schloss Sommerhausen

Kulinarisch-geschichtlich wird die Fahrt zum Weingut Schloss Sommerhausen – in das ehemalige Weinland der Limpurger.

In der einstigen „Kellerey“ der Erbschenken des Heiligen Römischen Reiches wurden über Jahrhunderte die Krönungsweine der deutschen Könige und Kaiser erzeugt. Beim Rundgang durch die, das Schloss umgebenden, Weinberge und der Weinprobe mit Winzerbuffet gibt es durch den Winzermeister Martin Steinmann Informationen – nicht nur über die zur Verkostung anstehenden Weinsorten – sondern auch zur Geschichte der Grafen von Limpurg-Speckfeld-Rechteren.

Samstag, 7.10.2017; 9:30 Uhr-18:30 Uhr
49,00 € (inkl. Busfahrt, Sektempfang im Gewölbekeller, reichhaltige Brotzeit in Form eines Winzerbuffets inkl. Begleitwein, Weinprobe von acht Weinen inkl. Eiswein zum Probenabschluss)
Treffpunkt: Hallengelände Gaildorf

Anmeldung zur Fahrt zum Weingut Sommerhausen
per E-Mail, telefonisch unter 07971 / 253-511 oder im VHS-Büro im Alten Schloss

Stadtrundgang mit Rolf Deininger

Alter Grabstein im Schillergarten

Mit seinen Bauwerken aus sechs Jahrhunderten steckt Gaildorf voller Geschichte und Geschichten. Die Teilnehmer der Führung erleben die ehemalige Residenzstadt bei einem unterhaltsamen und informativen Stadtrundgang. Der Stadtführer, ein alteingesessener Gaildorfer, zeigt nicht nur die allgemein bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern führt seine Gruppe auch zu den unbekannteren Winkeln im Stadtgebiet.

Samstag, 14.10.2017; 14-16:30 Uhr
Treffpunkt: Altes Schloss, Innenhof

Anmeldung zum Stadtrundgang
per E-Mail, telefonisch unter 07971 / 253-511 oder im VHS-Büro im Alten Schloss

Vortrag zur Baugeschichte des Alten Schlosses

Tortürme - © Sunni Herzog

Das Alte Schloss - von den Anfängen bis zur Gegenwart. Nach bisherigen Beobachtungen umfasst dieser Prozess eine Zeitspanne von rund 10 Jahrhunderten. Wobei zu den ersten drei Jahrhunderten keine schriftlichen, dafür aber real zu besichtigende Fakten vorliegen.

Wie entstanden die Baustrukturen? Wo stecken die Vorgängerbauten - und wie bindet die Baufläche, die später zur Stadt gewordene Siedlung Gaildorf, in diese Entwicklungen ein? Fragen, die der Bauhistoriker Gerd Schäfer in seinem Vortrag beantworten wird.

Donnerstag, 19.10.2017; 19-21 Uhr
Vortrag ohne Anmeldung im Wurmbrandsaal, Altes Schloss

Herbstpilze - Pilzkundliche Führung am Nachmittag

Waldpilze und Pfifferlinge - ©dpa

Karl-Heinz Johe vermittelt bei seiner Führung nicht nur Kenntnisse zum Bestimmen von Speisepilzen, die im Herbst wachsen. Der Pilzsachverständige gibt auch Ratschläge, wie man die schmackhaften Herbstpilze von ihren giftigen Verwechslungspartnern unterscheidet. Außerdem lernen die Teilnehmer der Führung die Bedeutung der Pilze im Ökosystem des Waldes kennen.

Es wird gebeten zur Führung, falls vorhanden, eigene Pilzbestimmungsbücher sowie eine Lupe mitzubringen.

Sonntag, 22.10.2017; 14-17 Uhr
10,00 €
Treffpunkt: Hallengelände Gaildorf, bei Körhalle

Anmeldung zur pilzkundlichen Führung:
per E-Mail, telefonisch unter 07971 / 253-511 oder im VHS-Büro im Alten Schloss

Führung durch die Brauerei Häberlen mit anschließender Nachtwächterführung

Braukessel - © Brauerei Häberlen

Besuchen Sie mit und die Brauerei Häberlen. Braumeister Steffen Manske teilt Ihnen bei einer Führung viel Wissenswertes über den "Goldenen Gerstensaft" mit. Um ca. 19:30 Uhr trifft dann der Nachtwächter ein. In originaler Tracht und Ausstattung vermittelt er Ihnen informativ und humorvoll viel über Gaildorfs Vergangenheit und historische Stätten. Der Abschluss ist dann im Alten Schloss. Dort erwartet Sie eine kleine Überraschung ...

Freitag, 10.11.2017; 18 Uhr - 21:30 Uhr
13,00 € (inkl. Brauereiführung mit Bier/Brezel sowie Nachtwächterführung mit Überraschung im Alten Schloss)
Treffpunkt: Brauerei Häberlen, Karlstraße 66, 74405 Gaildorf

Anmeldung zur Führung durch die Brauerei Häberlen mit anschließender Nachtwächterführung:
per E-Mail, telefonisch unter 07971 / 253-511 oder im VHS-Büro im Alten Schloss

Kulinarische Nachtwächterführung durch Gaildorf

Kulinarische Nachtwächterführung

Begleiten Sie den Nachtwächter auf seiner Tour wie vor 500 Jahren. Erleben Sie seine Rechte und Pflichten, ebenso wie Freud und Leid auf seinem nächtlichen Rundgang durch die mittelalterliche Residenzstadt der Limpurger Schenken.

Informativ und humorvoll vermittelt Ihnen Siegfried Engel in der Gewandung eines Nachtwächters den Flair aus längst vergangenen Zeiten.

Bei unserer kulinarischen Führung werden kleine Häppchen und Getränke verkostet.

Lassen Sie sich überraschen!

Freitag, 8.12.2017; 18:30 Uhr – 21 Uhr
13,00 € (inkl. Führung und Verkostung)
Treffpunkt: Innenhof des Alten Schlosses

Anmeldung zur kulinarischen Nachtwächterführung:
per E-Mail, telefonisch unter 07971 / 253-511 oder im VHS-Büro im Alten Schloss

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten der VHS-Außenstelle Gaildorf

Montag bis Freitag
09:00 Uhr - 11:30 Uhr

Leiterin der VHS-Außenstelle Gaildorf

Angelika Meixner
Altes Schloss
Schloss-Straße 12
74405 Gaildorf
Tel.: 07971 253-511
Fax: 07971 253-520
E-Mail schreiben