Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Vollsperrung zwischen Bröckingen und Gaildorf

Die Sanierung der Fahrbahndecke im Abschnitt der Bundesstraße 19 zwischen Bröckingen und Gaildorf hat am Mittwoch, 29. Juli, gestartet. Die Asphaltdecke wird an dieser Stelle zwei Wochen lang erneuert. Eine Vollsperrung des Abschnitts dauert aus diesem Grund bis 14. August. Die Sperrung beginnt nach der Abzweigung der K 2663 Richtung Schönberg/Unterrot und endet an der Zufahrt zum Mineralfreibad (Kieselberg), das während der gesamten Bauarbeiten gut erreichbar sein wird.

Darüber hinaus wird der Knotenpunkt B 19/K 2663 von Freitag, 31. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. August, erneuert. Das Haller Landratsamt teilt mit, dass an dieser Stelle nur eine halbseitige Sperrung erfolgt, um die Einschränkungen möglichst gering zu halten.

Aus der Kernstadt kommend führt die Umleitung über Unterrot und Reippersberg nach Gschwend, von dort nach Rotenhar, über die Kreisstraße 3330 und 2662 nach Schönberg und dann nach Bröckingen. Von Bröckingen aus geht es genauso in die andere Richtung.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben