Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Äpfel essen - Bäume retten. Aktion zum Tag der Streuobstwiese

Der Frühling hält Einzug im Limpurger Land und die Bäume beginnen zu blühen. Ein guter Zeitpunkt, um sich schon jetzt mit der Ernte der Bäume zu beschäftigen. Denn die Aktion Pflück mich aus dem letzten Jahr soll auch heuer wieder stattfinden.
Die Stadtverwaltung um Bürgermeister Frank Zimmermann ist aber nur ein Akteur, auch der OGV Gaildorf, der NABU, der Mostereiverein Ottendorf, die Initiative Natürlich Gaildorf und der SPD-Ortsverein beteiligen sich.
 
Alle privaten Baumbesitzer sind schon heute aufgerufen, sich bei der Stadtverwaltung zu melden, wenn sie ihre Baumfrüchte zum allgemeinen Verkehr freigeben möchten. Ein kleiner Lageplan oder Flurstücksbezeichnung und die kurze Einwilligung, dass der Baum zum Abernten freigeben ist, soll an ruben.kehl@gaildorf.de gesendet oder unter 07971 253 138 gemeldet werden. Die Baumbesitzer werden dann rechtzeitig angeschrieben und mit den schönen Pflück mich-Schildern versorgt.
 
Bürgermeister Frank Zimmermann freut sich, dass „die Obstbäume so vielen Gaildorferinnen und Gaildorfern wichtig sind. Diese Aktion schützt unsere Natur und erhält unsere traditionell gewachsene Landschaft. Denn Bäume pflanzen, Obst essen ist gelebter Naturschutz vor Ort.“

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben