Stadt Gaildorf

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilung - LEADER Fördermittel für Projekte im Schwäbischen Wald

   

Aufgrund der Corona Pandemie tagte der Auswahlausschuss des Vereins Regionalentwicklung Schwäbischer Wald in seiner letzten Auswahlausschusssitzung „hybrid“. So war es für die Ausschussmitglieder möglich, sich per Videokonferenz an der Sitzung zu beteiligen. Die vor Ort Anwesenden konnten sich testen lassen, um so eine sichere Sitzung zu gewährleisten. In der mehrstündigen Sitzung beschloss das Gremium vier Projekte positiv. Die Projekte stammten aus dem umworbenen LEADER Projektaufruf in welchem sich Privatpersonen, Kommunen und Unternehmen um Fördermittel bewarben. Mit den ausgewählten Projekten sollen knapp 263.000 € Fördermittel in die LEADER-Kulisse Schwäbischer Wald fließen. Insgesamt investieren die Projektträger rund 1,47 Millionen € für ihre Projekte.
 
Auf dem Weg zur Förderung sind Projekte aus den Gemeinden Rudersberg, Schwäbisch Hall - Bibersfeld, Welzheim und Gaildorf. Alle Projekte führen nach Auffassung des Auswahlausschusses zu einer besseren sozialen Nachhaltigkeit in der Region, indem die Projekte beispielsweise dem demographischen Wandel begegnen, eine Beteiligung von benachteiligten Gruppen fördern oder einen wichtigen Beitrag zu einer besseren ökologischen Nachhaltigkeit leisten. Ebenso tragen alle Projekte zur Wertschöpfung der Region bei, indem sie beispielsweise für diese sensibilisieren, zur Erhaltung beitragen oder gar eine Neuschaffung veranlassen.
 
So plant Antragstellerin Kaestel-Murdoch Gästezimmer auf dem Pferdehof in Welzheim, um den Tourismus zu fördern und einen attraktiven Anlaufpunkt für Gäste inmitten des Schwäbischen Waldes zu schaffen. Der „Bauernhof-Flair“ soll besonders für auswärtige Gäste ansprechend sein und Kindern die Möglichkeit geben, beispielsweise Hühner, Wachteln und Hasen hautnah zu erleben.
 
Positiv ausgesprochen hat sich der Auswahlausschuss ebenfalls für die Pläne der Gemeinde Gaildorf, die Erweiterung des Skaterbereichs zu einem Skatepark voranzutreiben. Gerade die Pandemie hat gezeigt, dass vielfältige Bewegungsangebote für jede Altersgruppe für eine attraktive Stadt notwendig sind. So soll in Zusammenarbeit mit Jugendlichen der Bereich erweitert werden und um Skater-Elemente wie beispielsweise Quarters, Banks und Curbs erweitert werden.
 
Auf dem Weg zur LEADER-Förderung ist das Projekt Erweiterung und Revitalisierung der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Burg Waldenstein in Rudersberg. Die Burg ist bereits seit Jahrzehnten für Generationen von Hochzeitspaaren beliebter Ort für Hochzeiten und der Bedarf an Zimmern übersteigt die auf der Burg vorhandenen Zimmer bereits seit Jahren nachhaltig. Trotzdem war die Entwicklung der Gastronomie rückläufig, welche durch die Investitionen langfristig verbessert werden soll.
 
Auch das Familienunternehmen LWL aus Bibersfeld kann für seine Projektmaßnahmen rund um die Umnutzung der alten Raiffeisenbank mit Unterstützung rechnen. So stand das Thema Nachhaltigkeit bei der Projektplanung im Mittelpunkt. Durch die geplante Beheizung mit einer CO2-neutralen Pellets-Zentralheizung und die großflächige Installation von Photovoltaikmodulen soll der Ausstoß klimaschädlicher Gase auf ein Minimum reduziert werden. Ebenso wird durch den Rückbau bislang nicht nutzbarer Gebäude wertvolle Fläche für den Neubau einer Halle geschaffen. Besonders positiv hat das Gremium bewertet, dass durch eine durchdachte und konsequent barrierefreie Planung der Zugang zu allen Gebäudeteilen auch für gehbehinderte Kunden und Mitarbeiter möglich ist.
 
Der Verein Regionalentwicklung Schwäbischer Wald gratuliert den Antragstellenden zur erfolgreichen Bewerbung um LEADER-Fördermittel und wünscht für die formelle Förderantragstellung weiterhin alles Gute.
 
Sind Sie neugierig geworden und haben Fragen oder gar eine Projektidee? Scheuen Sie sich nicht bei der LEADER-Geschäftsstelle unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen. Der kommende Projektaufruf ist für den Zeitraum 13. September bis 11. Oktober geplant.
 
Kontakt:
Regionalentwicklung Schwäbischer Wald e.V.
LEADER-Geschäftsstelle
Klosterhof 11
71540 Murrhardt
Johannes Ernst / Timea Brutsch
Tel.: 07192 213 270 / 271
E-Mail / j.ernst.leader(@)murrhardt.de, t.brutsch.leader@murrhardt.de

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Gaildorf

Schloss-Straße 20
74405 Gaildorf

Tel.: 07971/253-0
Fax: 07971/253-188

E-Mail schreiben